Abschuss des russischen Kampfjets aus völkerrechtlicher Sicht: "Grotesk unverhältnismäßige Reaktion"

Am Dienstag schoss das türkische Militär einen russischen Kampfbomber im Grenzgebiet zu Syrien ab. Hans-Joachim Heintze kann keine völkerrechtliche Legitimation für das Vorgehen der Türkei erkennen.