Patrick Hewer

informiert

Umettikettierungsbetrug

Betrugsart im Einzelhandel bei Selbstbedienung. Hierbei bringt der Täter in betrügerischer Absicht ein anderes Etikett mit einem geringeren Preis an einen Artikel an und täuscht den Kassierer über die Höhe des Preises. Eine Tateinheit mit Urkundenfälschung liegt zudem vor, wenn auf dem Preisetikett der Aussteller erkennbar ist.

Weitere Betrugsdelikte

Leistungsbetrug

Betrug, bei dem der Täter eine Leistungserbringung verspricht, jedoch nicht

Zechbetrug

Der Zechbetrug, kommt in zwei Varianten vor. Bestellt der Täter